Skip to content


1,6 Milliarden Euro Schaden

Laut des Mexikanischen Finanzministers wird mit einem Verlust, durch die Schweinegrippe,  von 1,6 Milliarden Euro gerechnet.
Die Schäden entstehen derzeit natürlich durch den Produktionsstillstand, aber auch durch den fehlenden Tourismus im Land.

Da wird Mexiko wohl nichts anderes übrig bleiben als die ganze Hysterie abzuwarten und zu hoffen das es bald ein Ende hat mit der Schweine-/MexikoGrippe hat.

Quelle: Tagesschau.de

Posted in News aus dem Ausland.

Tagged with , , , , , , .


0 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.