Skip to content


Knapp 1500 infizierte in Deutschland

Die Schweinegrippe nimmt kein Ende.

Gestern meldete das Rober-Koch-Institut 1469 offiziell bestätigte Fälle von der Schweinegrippe. Das sind 635 Fälle mehr als noch am 15. Juli.

Grund dafür ist zum einen die Urlaubszeit, viele Menschen schleppen das Virus aus dem Ausland an. “Sonnenbrand und Alkohol schwächen das Immunsystem” so Mediziner der Klinik. Außerdem wurde das Meldesystem überarbeitet: In die statistik fließen jetzt auch Menschen die Kontakt zu infizierten haben, vorher wurden nur Labordiagnostizierte Fälle gezählt.

Quelle: tagesschau.de

Posted in News aus Deutschland.

Tagged with , , , , , , , , , , , , , , , , .


2 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.

  1. Norville says

    Hi Timo,

    in einem Focus bericht hab ich gelesen (finde den link leider nicht mehr), das Deutschland nicht mehr jeden Verdachtsfall testet.
    D.h. genaue Zahlen wird es nicht mehr geben, sondern vermutlich nur noch Schätzungen… wenn überhaupt…..

  2. admin says

    in dem Artikel steht doch drin dass das Meldesystem überarbeitet wurde ^^



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.